Sonntag, 07 Juni 2015 19:34

Schützenfest Caputh 2015 Empfehlung

geschrieben von
Artikel bewerten
(8 Stimmen)

Die Schützengilde CAPUTH 1920 e. V. feierte am 06. 06. 2015 ihr 21. Schützenfest auf dem Schießstandgelände Flottstelle. Bedingt durch die Bauarbeiten an der Kreisstraße wurde die Veranstaltung im „kleinen Rahmen“ durchgeführt.

Der 1. Vorsitzende der Schützengilde, Helfried Fritzsch, konnte die Bürgermeisterin der Gemeinde SCHWIELOWSEE, Kerstin Hoppe, sowie kleine Abordnungen der 1. Kompanie des Stabs- und Fernmeldebataillons beim Einsatzführungskommando der Bundeswehr, des Waffengefährtenvereins Geltow sowie Vertreter der Reservistenkameradschaft SCHWIELOWSEE begrüßen.

Nach der Begrüßung wurden dem Anlass entsprechend Auszeichnungen und Beförderungen durchgeführt. Jörg Busch wurde auf Grund seiner Tätigkeit als Bauleiter zum Feldwebel befördert. Christoph Noweck erhielt für seine 20jährige Mitgliedschaft in der Schützengilde den Orden für Treue Mitgliedschaft.

Adrian Junker wurde mit der Ehrennadel der Schützengilde in Bronze ausgezeichnet und Karl-Heinz Kuhn erhielt den Verdienstorden Schützenkreises Potsdam-Mittelmark 3. Klasse. Dem Schatzmeister der Gilde Werner Lehmann konnte der Verdienstorden des Brandenburgischen Schützenbundes 3. Klasse überreicht werden. Zum Abschluss wurde Otto Grapatin für seine Verdienste zum Ehrenmitglied der Schützengilde Caputh ernannt.

Beim anschließenden Königsschießen der Schützengilde konnte sich Christine Fritzsch als Schützenkönigin vor den Rittern Adrian Junker und Jörg Busch durchsetzen.

Ein Höhepunkt des Schützenfestes war das gemeinsame Mittagessen, gespendet anlässlich seines Geburtstages von Hilger Müller.

Nach dem Mittagessen und dem Umbau auf den „Königsadler“ wurde das Bürgerkönigsschießen durchgeführt.

Hierbei errangen Bernd Gramm die Krone, Danny Drömer (Geltow) den Reichsapfel und Carsten Schiwik das Zepter.

Die rechte Schwinge ging an Axel Schulze und die linke Schwinge an Marcus Pohlmann (beide Geltow). Bürgerkönig wurde Nico Lange vom Schützenverein Coppenbrügge in Niedersachsen.




Traditionell wurde das Fest am folgenden Sonntag mit dem Schützenfrühstück abgerundet, ausgestattet durch den abgelösten Schützenkönig Klaus Langhein.

Bild unten: Die Ehrung des Schützenkameraden Werner Lehmannn (Mitte) mit dem Verdienstorden
des Brandenburgischen Schützenbundes 3. Klasse.


 

Gelesen 13129 mal Letzte Änderung am Dienstag, 09 Juni 2015 21:38

Copyright © 2018. All Rights Reserved - Schützengilde Caputh 1920 e. V.